VINILINK_DE

Le Gris Gris de Fifi

Domaine Julien Guillon : Le Gris Gris de Fifi
Rebsorte : Pinot Gris
Dorf : Ayent
AOC: Valais
Jahrgang : 2019

Der „Pinot Gris" ist eine europäische Weinsorte, die vor allem unter zwei völlig entgegengesetzten Bezeichnungen bekannt ist: ein leichter, süsser und preiswerter Wein aus dem Veneto, Italien, und ein edler elsässischer Wein aus Frankreich, der als gealterter Wein aussergewöhnliche Aromen hervorbringt. Auch andere, weniger "klassische" Regionen, darunter das Wallis, bieten diese Traube in der Person des jungen und ehrgeizigen Winzers Julien Guillon an.

Er bietet einen Wein ohne jegliche Zugabe von Sulfiten oder anderen Stoffen an. So erhalten wir einen so genannten "natürlichen" Wein.

Für diejenigen, die natürliche Weine lieben: Der„Gris Gris de Fifi“ zollt ihnen Tribut.
Der Pinot Gris wird während der gesamten Ernte vergoren, d.h. die ganzen Trauben werden in die Gärtanks gelegt, so dass es zu einem Kontakt zwischen den Schalen und dem Saft kommt, was eine ziegelrote, leuchtend rote Farbe ergibt.
Es ist ein geschmeidiger Wein, der eine sehr schöne Reinheit der Frucht bietet und stolz die Farben des Pinot Gris trägt: schöne Frische mit Aromen von roten Äpfeln und fein kandierten Birnen. Purer Genuss!

Falls Ihnen natürliche Weine nicht schmecken: Lassen Sie sich von der Vorstellung des „natürlichen Weines“ nicht einschüchtern. Bei jedem Wein gibt es gute und schlechte Sorten. Wenn ein erfahrener Weinhersteller seine naturgegebenen Zutaten zu veredeln weiss, kann ein natürlicher Wein eine grossartige aromatische Reinheit und belebende Energie aufweisen. Das ist beim Domaine Guillon Wein der Fall.

Wann trinkt man den Wein: Wir empfehlen, den Wein ungefähr 15 Minuten vor dem Probieren zu öffnen, um ihn mit Sauerstoff anzureichern. Dieser Wein soll wegen seinem fruchtigen Vergnügen genossen werden, trinken Sie ihn daher in seiner Jugend!

Passt zu: Jeder Gelegenheit. Der Wein alleine, als Aperitif oder mit Gänseleberpastete und einem Feigenkompott. Probieren Sie ihn ausserdem mit scharfen exotischen Küchen wie Mexikanisch oder Thai, oder mit milden exotischen Gerichten wie diejenigen einiger chinesischen Küchen.
Wine of the week