VINILINK_DE

Cave Morel

Orte: Chardonne, St. Saphorin, Yvorne, Ollon
AOC: Lavaux, Chablais
Hersteller: Delphine Morel

Geschichte:
Bereits im 19. Jahrhundert wurde das Landgut Morel in Chardonne mitten in der Weinregion Lavaux gegründet. Der erste eigene Wein wurde 1962 in Flaschen abgefüllt, davor wurden alle Trauben an die lokale Genossenschaft verkauft. Mit Delphine leitet nun die 4. Generation Morel das Familiengut. Ihre Eltern Jean-Francois und Isabelle sind kürzlich in den Ruhestand gegangen, unterstützen ihre Tochter aber weiterhin bei der Arbeit. Delphine diplomierte an der Hochschule für Önologie in Changins und verfügt über önologische Kenntnisse auch ausserhalb der Schweiz. Sie war auf dem südafrikanischen Weingut Hamilton Russel Vineyards, wo Chardonnay und Pinot Noir von höchster Qualität produziert werden, für mehrere Monate tätig.

Philosophie:
"Jeder gute Wein beginnt im Weinberg." Das war schon immer der Leitspruch der Winzerfamilie Morel. Im Rebberg werden die Weine mit integrierter Produktion bewirtschaftet und chemische Produkte werden nur bei wirklichem Bedarf eingesetzt. Dem Weingut wurde das Zertifikat des nationalen Labels VitiSwiss verliehen, das die Entwicklung eines nachhaltigen Weinanbaus unterstützt. Delphine steht neuen Ansätzen im Weinbau offen gegenüber und möchte in diesem Sinne jedes Jahr einen sich unterscheidenden Wein produzieren. Die Chenin Blanc-Trauben des Jahrgangs 2018 konnten zum Beispiel wegen des milden Herbstwetters spät gelesen werden.

Produktion:
Eine Rebfläche von insgesamt 6.5 ha befindet sich an 4 verschiedenen Standorten. Je 2 sind in der Lavaux bei St-Saphorin und Chardonne bzw. in Chablais bei Yvorne und Ollon. Das Weingut produziert rund 50'000 Flaschen pro Jahr. Am bekanntesten ist der Chasselas Chantey de Chardonnay, der regelmässig Preise bei nationalen Wettbewerben gewinnt. Das Angebot umfasst eine Palette von 12 verschiedenen Weinen: Bei den Weissweinen sind es 3 Chasselas-Weine, 1 trockener und ein süsser Chenin Blanc, 1 Pinot Gris sowie 1 Rosé aus der Pinot Noir-Traube. Bei den Rotweinen drei Assemblagen, bei denen die Pinot Noir-Traube dominiert, und schliesslich 1 Gamaret und 1 Galotta. Diese beiden reifen vor der Flaschenabfüllung im Barrique-Fass.

Winery of the week