VINILINK_DE

PHUSIS Vins metaPHUSIS La Roche Fleurie

PHUSIS Vins : metaPHUSIS La Roche Fleurie
Rebsorte : Syrah, Cabernet Franc, Mondeuse, Diolinoir, Merlot, Gamay, Cabernet Sauvignon, Zweigelt und mehr
Dorf : La Sarraz
AOC: Vin Mousseux de Pays Romand
Jahrgang : 2018

PHUSIS ist ein ehrgeiziges Projekt des Winzers Steve Bettschen aus La Sarraz im Waadtland und dem Philosophen Dr. Michel Herren. Alle PHUSIS-Weine sind authentisch und zeugen von grossem handwerklichem Geschick. metaPHUSIS umfasst ein Sortiment, das wunderbare Weine aus Trauben von Weinbauern anbietet, die durch Respekt vor dem Leben und der Natur verbunden sind.

Unter diesen Sortiment handwerklich hochstehender und aussergewöhnlichen Weinen wurden vom La Roche Fleurie 2018 nur 620 Flaschen abgefüllt. Dieser Wein ist so exzellent wie verwirrend, stammt er doch von Komplantationsreben. Das heisst, die meisten der oben genannten Rebsorten sind «gemischt» auf denselben Rebstock gepflanzt!

Zweifelsohne ein Wein mit Charakter! Sanfte Tannine strukturieren verschiedene Noten von roten und schwarzen Früchten, von frisch bis kandiert. Am Gaumen zeigt sich das Know-how des Winzers, der diese «komplizierte» Mischung ausgewogen und harmonisch umsetzt, was die Reinheit der Frucht zeigt.

Für alle Liebhaber von Rotweinen aus der Romandie: Was soll mir das sagen, ein Rotwein aus der Westschweiz? Wir sprechen hier über La Neuveville am Ufer des Bielersees. Man findet die Qualität der Pinot Noirs von Neuenburg wieder, jedoch mit mehr Substanz und Tanninen. Probieren Sie diese Komplantation aus diversen Rebsorten, die so schwierig zu beschreiben ist, um Ihr eigenes Urteil zu bilden.

Für alle, die Rotweine aus der Romandie nicht so gerne mögen: Sie empfinden diese Rotweine als etwas zu leicht und wegen ihrer Säure zu herb? Dieser Wein ist sicherlich frisch, bietet aber eine grossartige Frucht-Konzentration. Auch hier der Rat: Probieren Sie den Wein, weil er für die Westschweiz wirklich einzigartig ist!

Trinkreife: Ein absoluter Genusswein, der jetzt perfekt ausgereift ist. Er kann auch problemlos für die nächsten 5 bis 8 Jahre im Keller gelagert werden kann. Aber warum warten?!

Serviervorschlag: Mit seinen Eigenschaften, die einem rhonischen (ein Wein, der aus dem Rhône-Tal kommt) nahe kommen, passt er gut zu einem schönen, schmackhaften Fleisch wie zum Beispiel einer Lammkeule oder einer langsam gegarten Rinderrippe.
Wine of the week