VINILINK_DE

Cave de l'Orlaya Païen de Fully

Cave de l'Orlaya: Païen de Fully
Rebsorte : Heida/Païen
Dorf : Fully
AOC: Wallis
Jahrgang : 2019

Diese sehr schöne Kellerei in Fully im Unterwallis trägt seit der Übernahme durch Mathilde Roux im Jahr 2016 den Namen Orlaya.

Der Weinberg im bergigen Anbaugebiet um Fully liegt an steilen Abhängen und in unterschiedlichen Höhenlagen. Dadurch bekommen die Trauben viel Sonne und können gleichzeitig ihre Frische und Spannung bewahren. Das zeigt sich in diesem Heida besonders, dessen reine Frucht und brillante Frische ihn ausgewogen, bekömmlich und raffiniert machen.

Für alle Liebhaber von Heida-Weinen aus dem Wallis: Wenn Sie die typischen Eigenschaften dieser Rebsorte mögen, werden Sie nicht enttäuscht. Der Heida von Orlaya ist eine wunderbare Kombination aus mineralischer Spannung und hellen Früchten. Er bietet eine hervorragende Trinkbarkeit, was ganz einfach bedeutet, dass Sie gerne ein zweites Glas davon geniessen.

Für alle, die Heida-Weine aus dem Wallis nicht so gerne mögen: Wenn Ihnen Frische und Ausgewogenheit bei einem Wein zusagen, werden Sie diesen Heida schätzen. Geniessen Sie ihn zu einer Mahlzeit.

Trinkreife: Um seine Frische und Frucht voll geniessen zu können, trinken Sie ihn innerhalb von 3 Jahren. Sie werden ein anderes Profil entdecken, wenn Sie den Heida von Orlaya länger aufbewahren. Das Altern in der Flasche macht ihn konzentrierter und komplexer im Aroma und er entwickelt Aromen wie Honig und getrocknete Früchte.

Serviervorschlag: Er gehört zu feinen, delikaten Gerichten, die ihn nicht überdecken. Gut passt er zu Fisch mit weissem Fleisch, wie zum Beispiel Wolfsbarsch an einer Zitrussauce. Zu Sushi und Thunfisch- und Lachstatar ist er ein ebenso guter Begleiter.
Wine of the week